IHK Weiterbildung zum

Geprüften Wirtschaftsfachwirt (IHK)

  • Kompetenzen für alle relevanten Bereiche im Unternehmen
  • Erfahrene Dozenten/innen sorgen für einen praxisorientierten
    Unterricht und gute Prüfungsergebnisse
  • Aufstiegs-BAföG: Bei Bestehen der Prüfung werden von
    staatlicher Seite 62 % Ihrer Kursgebühr übernommen
  • Studieren im Herzen Münchens: Nur fünf Gehminuten vom Hauptbahnhof

Aktuelle Infoabend-Termine der Sabel Schulen München

Bei den Infoabenden der Sabel Schulen München können Sie sich einen persönlichen Eindruck unserer Bildungsangebote machen. Unsere jeweiligen Fachlehrer stehen Ihnen dabei gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Inhalte der Weiterbildung

Geprüfte Wirtschaftsfachwirte (IHK) sind Allrounder in den verschiedensten Wirtschaftszweigen. Sie sind vor allem bei der Gestaltung und Begleitung von innerbetrieblichen Prozessen in Unternehmen aller Branchen gefragt. Hier können Sie das breite Wissen eines Wirtschaftsfachwirts einbringen.

Für die Vorbereitung zur Prüfung bieten wir Ihnen sowohl Vollzeit als auch Teilzeitmodelle an. Inhaltlich lernen Sie ein breites Spektrum kennen.

Der Lehrplan

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung
  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung und betr. Rechnungswesen
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

Voraussetzungen der Weiterbildung

Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mind. dreijährigen kaufmännischen oder verwaltende Ausbildungsberuf oder
  2. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mind. dreijährigen Ausbildungs-beruf und danach eine mind. einjährige Berufspraxis oder
  3. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mind. zweijährige Berufspraxis oder
  4. Eine mindestens dreijährige Berufspraxis

Zur Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist zugelassen, wer Folgendes nachweist:

  1. Die abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikation“, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und
  2. mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall zu den in Absatz 1 Nr. 2 bis 4 genannten Fällen

Die Berufspraxis nach den Punkten 1 und 2 muss in Bereichen abgeleistete werden, die wesentlichen Bezug zu den Aufgaben des geprüften Wirtschaftsfachwirtes haben.

Abweichend davon kann auch zur Prüfung zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Termine und Preise

Vollzeit 2018

Lehrgangsdauer 01.08.2018 – 09.11.2018
Unterrichtszeiten
Montag bis Freitag 08:30 – 15:30 Uhr
Lehrgangsgebühren 3.300 Euro; Teilnahme inkl. Lernmittel

Berufsbegleitend 2018

 

 Lehrgangsdauer 13.09.2018 – 09.11.2018 (bereits ausgebucht)
 Unterrichtszeiten Dienstag & Donnerstag 18:00 – 21:15 Uhr,
1
– 2 Samstage pro Monat 8:30 – 15:30 Uhr
 Lehrgangsgebühren 3.300 Euro; Teilnahme inkl. Lernmittel

Fördermöglichkeiten

Die Ausbildung ist förderbar:

  • über Aufstiegs-BAföG
  • Begabtenstipendium
  • Berufsförderungsdienst für Zeitsoldaten

Detaillierte Informationen dazu teilen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch mit.