IHK Weiterbildung zum

Geprüften Handelsfachwirt (IHK)

  • Karriere im Handel
  • Erfahrene Dozenten/innen sorgen für einen praxisorientierten
    Unterricht und gute Prüfungsergebnisse
  • Aufstiegs-BAföG: Bei Bestehen der Prüfung werden von
    staatlicher Seite 62 % Ihrer Kursgebühr übernommen
  • Studieren im Herzen Münchens: Nur fünf Gehminuten vom Hauptbahnhof

Aktuelle Infoabend-Termine der Sabel Schulen München

Bei den Infoabenden der Sabel Schulen München können Sie sich einen persönlichen Eindruck unserer Bildungsangebote machen. Unsere jeweiligen Fachlehrer stehen Ihnen dabei gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung zum Handelsfachwirt bereitet Sie ausgezeichnet auf verschiedenste Einsatzgebiete und Positionen im Handel vor. Als Abteilungs-, Filial- oder Verkaufsleiter, Sales Marketing Manager oder auch als selbständiger Kaufmann / Kauffrau. Im Lehrgang erwartet Sie eine spannende Mischung aus theoretischen Inhalten und Praxis.

Pflichtfächer

  • Unternehmensführung und -steuerung
  • Handelsmarketing
  • Führung und Personalmanagement
  • Volkswirtschaft für die Handelspraxis
  • Beschaffung und Logistik

Wahlpflichtfächer

  • Handelsmarketing und Vertrieb
  • Handelslogistik
  • Außenhandel
  • Mitarbeiterführung und Qualifizierung

Voraussetzungen

(1)   Zur Prüfung wird zugelassen, wer

  • eine mit Erfolg abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung im Handel und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer/zur Verkäuferin oder in einem anderen anerkannten Ausbildungs­beruf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis im institutionellen oder funktionellen Handel nachweist.

(2)    Die Berufspraxis gemäß Absatz 1 muss in Verkaufstätigkeiten oder anderen kaufmännischen Tätigkeiten im institutionellen oder funktionellen Handel erworben sein.

(3)    Abweichend von den in Absatz 1 und 2 genannten Voraus­setzungen, kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfertigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Termine und Preise

Berufsbegleitend ab Herbst 2018 / Kurse abends

Lehrgangsdauer 12.09.2018 – 12.10.2019
Unterrichtszeiten Montag und Mittwoch 18:15 – 21:30 Uhr ein bis zwei Samstage pro Monat 08:30 – 15:30 Uhr
Lehrgangsgebühren 2.780 € inklusive Lehrmaterial

Fördermöglichkeiten

Die Ausbildung ist förderbar:

  • über Aufstiegs-BAföG
  • Begabtenstipendium
  • Berufsförderungsdienst für Zeitsoldaten

Detaillierte Informationen dazu teilen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch oder telefonisch mit.