Die richtige Wahl

Private Realschule München

Qualität im Fokus!

  • Individuelle Betreuung
  • Zeit für jedes Kind: kleine Klassen, Kleingruppen- und Einzelarbeit
  • Schulerfolg mit Legasthenie / Teilleistungsschwäche
  • Integrierte Förder- und Therapieangebote für Legasthenie und Dyskalkulie
  • Bewährtes Ganztagskonzept mit Tradition
  • Wir arbeiten nach dem Prinzip einer gebundenen Ganztagesschule

Aktuelle Infoabend-Termine der Sabel Schulen München

Bei den Infoabenden der Sabel Schulen München können Sie sich einen persönlichen Eindruck unserer Bildungsangebote machen. Unsere jeweiligen Fachlehrer stehen Ihnen dabei gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Individuelle Betreuung
    Wir sehen in jedem Schüler den Menschen mit seinen besonderen Stärken und seinen Schwächen. In kleinen Klassen mit Tandemunterricht sowie in zusätzlicher Kleingruppen- und Einzelarbeit haben wir Zeit für jedes Kind.
  • Schulerfolg mit Legasthenie/Teilleistungsschwäche
    Als einzige Schule im Münchner Raum bieten wir vielfältige, in den Ganztagesrhythmus integrierte Förder- und Therapieangebote für Legasthenie und Dyskalkulie.
  • Bewährtes Ganztagskonzept mit jahrzehntelanger Tradition
    Wir arbeiten nach dem Prinzip einer gebundenen Ganztagsschule: der Tagesablauf ist durch eine Rhythmisierung von Unterrichts-, Übungs- sowie Bewegungsphasen geprägt.
  • Vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten
    Lernen ist genau dann erfüllend und beglückend, wenn die eigenen Potenziale und Anlagen sich entfalten können. Wir bieten u.a.: Filmstudio, Projektunterricht, Theaterarbeit, Musikgruppen, Schüleraustausch (Indien, Oman).
  • Schule als Lebensraum
    Wer als Mensch angenommen wird, wer persönliche Aufmerksamkeit erfährt, wer seine Potenziale entfalten kann, der empfindet die Schule als Lebensraum. Wer sich gut aufgehoben fühlt, hat Freude am Lernen. Das ist das Grundprinzip unserer Pädagogik.

Die Realschule im Überblick

Staatlich anerkannte Realschule Staatlich genehmigte Realschule
Klassen 5-10
Wahlpflichtfächergruppe I, II, IIIa und IIIb
Es gelten die allgemeinen Aufnahmebedingungen für Realschulen
Klassen 5-10
Wahlpflichtfächergruppe I und IIIb
Über die Aufnahme entscheidet die Schulleitung

 

Pädagogisches Konzept

Staatlich anerkannte Realschule

  • Die Realschule mit dem Blick auf den Menschen
    Unsere Schule ist geprägt durch eine Atmosphäre der Freundlichkeit, Offenheit und individuellen Zuwendung. Wir arbeiten mit kleinen Klassen, die Förderung unserer Schüler steht im Mittelpunkt.
  • Schulerfolg mit Legasthenie
    Als einzige Schule im Münchner Raum bieten wir vielfältige, in den Ganztagesrhythmus integrierte Förder- und Therapieangebote für Schüler mit Legasthenie und Dyskalkulie. In der Schnittstelle für Deutsch und Legasthenie werden Schüler und Erziehungsberechtigte hinsichtlich aller die Legasthenie betreffenden Fragen beraten; es besteht die Möglichkeit der Förderung in Kleinstgruppen; die Therapie findet im schuleigenen Legastheniezentrum statt.
  • Professionelle Ganztagsbetreuung
    In einer gebundenen Ganztagsschule ist der Tagesablauf durch eine Rhythmisierung von Unterrichts-, Übungs- und Bewegungsphasen geprägt. Vielfältige zusätzliche Angebote lassen die Realschule nicht nur als Unterrichtsraum, sondern auch als bereichernden Lebensraum erfahrbar werden.
  • Übungsphasen, Lerntraining und Förderung
    – Lehrplangemäßer Unterricht durch engagierte und kompetente Lehrkräfte
    – Übungsphasen unter pädagogischer Betreuung
    – Systematisches Lerntraining für alle
    – Förderung in Kleingruppen
    – Schüler- und Elternberatung durch Fachkräfte

Staatlich genehmigte Realschule

  • Sehr kleine Klassen ermöglichen einen noch individuelleren Blick auf den einzelnen Schüler
  • Intensivierung der pädagogischen Fördermaßnahmen

Die Sabel Realschule bietet mehr als Schule

Förderung des kreativen Potenzials der Schüler

  • Förderung durch professionelle Künstler (Schauspieler, Musiker, Maler und Bildhauer)
  • Zusammenarbeit mit Theatern, Rundfunk und Museen
  • Jährliches Großprojekt (Musical oder Theater)

Schwerpunkt Berufsorientierung in der neunten Jahrgangsstufe

  • Verpflichtendes Berufspraktikum
  • Jährliche Firmenmesse an unserer Schule mit ca. 50 namhaften Firmen
  • Bewerbungstraining, vielfältige Tipps für die Berufswahl der Schüler durch eine Fachlehrkraft, Unterstützung der Schüler durch die Arbeitsagentur, Firmenbesuche

Film- und Fernsehstudio (FFS)

  • Unterricht durch Filmprofis
  • Erlangung überdurchschnittlicher Medienkompetenz
  • Berufsorientierung im medialen Bereich: Kamera, Schnitt und Produktion
  • Wöchentliche Erstellung von Sendungen, Kurzfilmen und Dokumentationen
  • Teilnahme an Filmprojekten und Wettbewerben

Ferienbetreuung/Summer School

Regelmäßige Ferienworkshops bieten den Schülern interessante Freizeitaktivitäten und/oder zusätzliche Förderung in schulischen Belangen und helfen berufstätigen Eltern bei der Lösung der Betreuungsfrage während der Schulferien.

Die Summer School in Kroatien bietet beispielsweise für zwei Wochen in den Sommerferien vormittags Unterricht und nachmittags Freizeitangebote am Strand.

Internationale Programme

Auch mit ungewöhnlichen Partnern im Oman, Indien, England, Frankreich… Im Rahmen der Ganztagsbetreuung werden internationale Schüleraustauschprogramme angeboten, die über ein ganzes Schuljahr vorbereitet werden.

Fächer und Abschlüsse

Der Fachunterricht wird gemäß Lehrplan und Stundentafel der Realschule erteilt. In den Sprachen werden mehr Fachunterrichtsstunden durchgeführt.

Wahlpflichtfächergruppen

Staatlich anerkannte Realschule Staatlich genehmigte Realschule

Wahlpflichtfächergruppe I:
Mathematisch-naturwissenschaftlicher Zweig

Wahlpflichtfächergruppe II:
Kaufmännischer Zweig

Wahlpflichtfächergruppe IIIa:
Französisch-Zweig

Wahlpflichtfächergruppe IIIb:
Kunst-Zweig

Wahlpflichtfächergruppe I:
Mathematisch-naturwissenschaftlicher Zweig

Wahlpflichtfächergruppe IIIb:
Kunst-Zweig

Beide Realschulen führen zum Abschluss der Mittleren Reife.

Zulassungsvoraussetzungen und Preise

Staatlich anerkannte Realschule Staatlich genehmigte Realschule
Es gelten die allgemeinen Übertrittsbestimmungen:

Aus der 4. Klasse: Schnitt 2,66 in Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde. Wird dieser Schnitt nicht erreicht, besteht die Möglichkeit der Teilnahme am Probeunterricht im Mai.

Aus der 5. Klasse: Schnitt von 2,5 in Deutsch und Mathematik im Jahreszeugnis der 5.Klasse.

Über die Aufnahme entscheidet die Schulleitung nach einem persönlichen Gespräch.
Kosten: 399 EUR pro Monat Kosten: 499 EUR pro Monat